GEHEN SIE JETZT IN

FÜHRUNG

First Leadership Coaching

Teambuilding

mit WING TSJUN

Kollegiale Beratung

Konfliktmanagementseminare

Führungskräfteworkshops

Moderation

Executive Coaching

Interim Structuring

FÜHRUNGSKRÄFTE ENTWICKELN

FIRST LEADERSHIP COACHING

Gerade am Anfang der Führungslaufbahn ist man oft noch unsicher, wie man mit Mitarbeitern und Situationen umgehen soll. Außerdem steht man sich Erwartungen aus allen Richtungen gegenüber und möchte vorgegebene, aber auch eigene Ziele erreichen.

Eine Begleitung in den ersten Monaten hilft, sich in der neuen Rolle zurechtzufinden und wohl zu fühlen.

EXECUTIVE COACHING

Auch erfahrene Führungskräfte bis hin zu Vorständen und Geschäftsführern benötigen ab und zu einen Sparringspartner, mit dem sie sich im Vertrauen und ohne die Gefahr des Gesichtsverlustes austauschen können. Je größer die Verantwortung, desto größer der Druck und auch der Spagat zwischen Job und Familie. Wir erarbeiten dafür gemeinsam gute, individuelle Lösungen.

FÜHRUNGSKRÄFTE-WORKSHOPS

Für etablierte und zukünftige Führungskräfte ist es hilfreich, sich einmal außerhalb des Tagesgeschäftes mit der eigenen Rolle, mit Motiven und Ursachen sowie Lösungen für schlechte oder schwierige Beziehungen auseinanderzusetzen. 

Optional mit einen Arbeitsrechtsteil durch meinen Partner Frank H. Schröder.

KOLLEGIALE BERATUNG

Wenn Führungskräfte eines Unternehmens zusammentreffen, stellen sie nicht selten fest, dass sie die gleichen Probleme haben. Während der eine noch mitten drin steckt, hat der andere schon mögliche Lösungen ausprobiert oder umgesetzt.

Ich begleite die Kollegiale Beratung Ihrer Führungskräfte oder setze sie in einem Basisworkshop auf, wie die Methode funktioniert.

BUCH "GET READY TO LEAD"

Die Teilnehmer meiner Seminare erhalten mein Buch "Get ready to lead - Impulse für etablierte und zukünftige Führungskräfte", in dem sie sich in ihrer Rolle als Führungskraft reflektieren können.

Das Buch ist als eBook auch separat erhältlich, und zwar auf der Seite des Bookboon-Verlages.

 
 

UNTERNEHMEN ENTWICKELN

INTERIM STRUCTURING

Ordnung ins Chaos bringen - das ist vor allem nötig in Unternehmen, die in kurzer Zeit stark gewachsen sind und dabei kaum eine Chance hatten, Strukturen zu schaffen. 

Ich unterstütze Sie für einen begrenzten Zeitraum, um die Strukturen zu schaffen, die es braucht, damit Sie von einer soliden Basis aus und proaktiv in Führung gehen können.

UNTERNEHMENS-KULTUR

Jedes Unternehmen lebt Werte - ob sie definiert sind oder nicht. Aber welche Werte sind Ihnen in Ihrem Unternehmen eigentlich wirklich wichtig? Oder werden diese auch umgesetzt?

Gemeinsam erarbeiten wir, wie die Kultur in Ihrem Unternehmen optimalerweise aussehen kann und welche Schritte dafür nötig sind, dies authentisch und nachhaltig zu erreichen.

QUALITÄTS-MANAGEMENT

Sie möchten die Qualität Ihrer Dienstleistung / Ihres Produktes sicherstellen oder verbessern. Oder sie möchten Ihre Abläufe standardisieren, beschreiben und Ausfallsicherheit herstellen. Hierfür gibt es hilfreiche Tools aus dem Bereich des Qualitätsmanagements.

Auf Wunsch kann ich Sie mit meinem Partner Tarek Saad auch auf eine Zertifizierung nach ISO 9001:2015 vorbereiten.

KOLLEGIALE BERATUNG

Unternehmer haben selten die Möglichkeit, sich bei Problemen intern auszutauschen, ohne dass die Gefahr des Gesichtsverlustes droht. Außerdem ist es sinnvoll, sich auch einmal mit Gleichgesinnten auszutauschen, die nicht "im selben Saft schmoren". In dieser von mir moderierten Kollegialen Beratung  treffen sich fünf Unternehmer regelmässig auf Augenhöhe und profitieren gegenseitig von ihren Erfahrungen.

TEAMS ENTWICKELN

TEAMBUILDING MIT WING TSJUN

Von Wing-Tsjun-Großmeister Thommy Luke Böhlig und mir erfahren Sie, worauf es in gut funktionierenden Teams ankommt. Wie sollte der Umgang miteinander sein? Wie lassen sich Probleme frühzeitig erkennen oder gar vermeiden? Dazu kommt ein guter Anteil Kampfkunst, bei dem wir Sie richtig ins Schwitzen bringen - Spaß und Muskelkater garantiert!

Über 1,5 Tage - optional mit Event und Come-Together am Abend.

KONFLIKT-MANAGEMENT-SEMINARE

Konflikte finden sich gerade im beruflichen Umfeld an jeder Ecke. Dabei kosten sie Zeit und Energie und lenken von der eigentlichen Arbeit ab. Wie aber entstehen Konflikte, wie kann man sie erkennen und lösen? Und an welchen Stellen braucht es externe Unterstützung? In meinen Seminaren erhalten Sie Lösungen für Konflikte und lernen, wie Sie es möglichst gar nicht erst zum einem Konflikt kommen lassen.

 
 

DAS RICHTIGE PERSONAL ...

... SUCHEN

Die größten Fehler bei der Personalauswahl werden schon vor den ersten Bewerbungsgesprächen gemacht. Denn die Stellenanzeige wird meistens eher halbherzig geschrieben (oft auch von der Personalabteilung formuliert und nicht von der direkten Führungskraft) - und die Gefahr von Fehleinstellungen steigt. Zudem lässt man Zeit mit Kandidaten liegen, die gar nicht passen können. Ich hinterfrage mit Ihnen, wen Sie wirklich suchen und welches Profil derjenige mitbringen soll.

... FINDEN

Gemeinsam mit meinen Partnern Corina Conen sowie der Hartmann Personaldienste GmbH und unseren großen Netzwerken unterstütze ich Sie dabei, nicht nur die richtigen Kandidaten für Ihre Vakanzen zu suchen, sondern auch zu finden. Ganz egal aus welchem Bereich Sie kommen, sprechen Sie uns auf jeden Fall an und erhöhen Ihre Chancen. Bei uns bekommen Sie Recruiting zu fairen Konditionen und können auf Wunsch den gesamten Recruitingprozess outsourcen.

... BINDEN

Viele Branchen sind vom Fachkräftemangel betroffen. Außerdem zahlen Sie bei einem Personalwechsel entweder durch die Einarbeitung drauf oder müssen volle Gehälter zahlen, obwohl sich ein neuer Mitarbeiter erst einarbeiten muss. Selbst wenn Sie Personal abbauen, möchten Sie die guten Mitarbeiter behalten. Diese finden aber am ehesten einen neuen Job...

Die Bindung von Mitarbeitern macht also auf jeden Fall Sinn. Ich berate Sie gerne, wie Sie als Arbeitgeber attraktiv werden/bleiben ("Employer Branding").

 

WAS NOCH?

MODERATION

Als professioneller Moderator stehe ich Ihnen für Ihre Gala, Ihr Firmen-Event, eine Podiumsdiskussion oder andere Veranstaltungen zur Verfügung. Aufgrund meiner Netzwerkkontakte kann ich Ihnen auch gerne weitere Gewerke (Technik, Catering...) für Ihre Veranstaltung vermitteln, mit denen ich bereits gute Erfahrungen gemacht habe.

LEKTORAT

In meiner Tätigkeit als Coach ist eine meiner Stärken, auch kleinste Unstimmigkeiten aufzuspüren. Gleiches gilt auch für geschriebene Texte. Aufgrund meiner guten rhetorischen Fähigkeiten kann ich auch alternative Formulierungen vorschlagen. Ihre fehlerfreien Textprodukte wirken nach außen entsprechend professionell.

SPRACH-AUFNAHMEN

Sie benötigen einen professionellen Sprecher für einen Image-Film, ein Tutorial, einen Podcast, ein Hörbuch oder andere Gelegenheiten? Seit vielen Jahren verleihe ich verschiedenen Projekten meine Stimme. Demnächst auch Ihrem?

SOZIALES ENGAGEMENT

Als Vorstandsreferent der Stiftung It's for Kids helfe ich mit, dass es missbrauchten, misshandelten oder anderweitig benachteiligten Kindern besser geht. Die Stiftung zeichnet sich besonders durch die kreativen Spendenmöglichkeiten aus, denn hier wird aus Abfall Geld gemacht. Helfen auch Sie mit! Soziales Engagement macht glücklich! Und CSR (Corporate Social Responsibility) ist auch für Unternehmen ein Thema und wirkt sich positiv auf die Mitarbeiterbindung aus.

 
 

ÜBER MICH

Nach meiner Ausbildung zum Bankkaufmann war ich viele Jahre im Finanzsektor tätig und hatte die Gelegenheit, den überwiegenden Teil davon in Führungspositionen zu verbringen. Im Laufe der Zeit reifte in mir die Erkenntnis, dass ich nicht nur Führungskraft sein wollte, sondern gerne anderen beim Einstieg in die Führungsrolle zur Seite zu stehen bzw. etablierten Führungskräften neue Perspektiven aufzeigen und das Leben leichter machen wollte. Damit kehrte ich auch zum roten Faden durch mein Leben zurück, denn schon als Jugendlicher habe ich andere ausgebildet oder als Kabarettist den Finger in die Wunde gelegt. Meinen beruflichen Werdegang und meine Qualifikationen können Sie sich gerne bei XING oder LinkedIn ansehen - ich freue mich, wenn wir uns bei dieser Gelegenheit auch gleich dort vernetzen.

MEINE "BIG FIVE FOR LIFE"

Inspiriert durch das Buch "The Big Five for Life - Was wirklich zählt im Leben" von John Strelecky (dessen Lektüre ich jedem, nicht nur Führungskräften, wärmstens ans Herz lege - Führungskräften jedoch insbesondere Teil 2), habe ich meine persönlichen BIG5 entwickelt - das, was ich im Leben gerne erreichen möchte. Zudem spiegeln sie auch mein Wertegerüst wider, denn darum geht es hauptsächlich.

 

Je mehr Menschen von meinen BIG5 wissen, umso mehr können mir bei der Verwirklichung helfen. Daher möchte ich sie auch auf meiner Webseite teilen. Ich freue mich, wenn auch Sie (ggf. auch Ihr Unternehmen) Ihre BIG5 entwickeln und ich Ihnen bei der Verwirklichung helfen kann. Hier nun meine:

1. Unternehmer und Führungskräfte inspirieren, respektvoll(er) und wertschätzend(er) mit sich und ihren Mitarbeitern umzugehen - um so nachhaltig mehr Erfolg zu haben

Das ist der Grund, warum ich meinen Job ausübe bzw. was ich damit bewirken möchte. Einen Beitrag zu leisten, dass sich Unternehmenskulturen (wieder zurück) zu einem respektvollen und wertschätzenden Umgang entwickeln. Ich denke, dass das früher einmal so war und sich in den letzten Jahrzehnten leider weitestgehend erübrigt hat. Dabei liegt der Schlüssel zum Erfolg eines Unternehmens meines Erachtens hauptsächlich darin, die Mitarbeiter als wichtigstes Gut anzusehen und ihnen alles unterzuordnen (was nicht heißt, dass man sich auf der Nase rumtanzen lassen und alle Wünsche erfüllen muss!). Kundenzufriedenheit und finanzieller Erfolg sind dann die logische Konsequenz. Leider geht man heute allzu oft andersherum an diese Kette heran, weswegen viele Unternehmen nur reagieren, statt proaktiv zu agieren.

Hierzu gehört auch der respektvolle und wertschätzende Umgang mit sich selbst. Wer sich selbst nicht an die erste Stelle setzt, kann nicht glücklich werden (und nein, das ist kein Egoismus!). Nur wer gut für sich selbst sorgt, kann auch gut für andere sorgen - und das gilt auch für Vorstände und Geschäftsführer (bitte nicht damit verwechseln, sich selbst über andere zu erheben )

2. Leitung eines Institutes für Personalentwicklung und Konfliktlösungen

Wie schon bei Nummer 1 ausgeführt, sind m. E. die Mitarbeiter das wichtigste Gut eines Unternehmens. Dazu gehört natürlich auch, dass sie sich weiterentwickeln können. Das kann sich auf die Entwicklung von Führungskräften und Nachwuchsführungskräften beziehen, betrifft aber auch den "normalen" Mitarbeiter und gesamte Teams - durch Coachings, Trainings oder auch eine Beratung, wie man die Personalentwicklung oder einzelne Bereiche davon aufsetzt. Zu "meinem" Institut würde auch gehören, für Unternehmen, die es sich nicht leisten können oder möchten (z. B. weil sie zu klein für eine eigene Abteilung sind), die Personalentwicklung komplett oder in Teilen zu übernehmen (sie können es also quasi an uns "outsourcen").

Wenn ich "uns" schreibe, bedeutet das, dass ich dieses Institut auch gerne mit Partnern gründe und leite. Wichtig hierbei ist mir, dass diese Partnerschaft auf Augenhöhe und Fairness basiert und jeder seine persönlichen Stärken einbringen kann. Wenn Sie hier interessante Menschen kennen, die Sie mir vorstellen können (oder Sie selbst interessiert sind), sagen Sie mir bitte Bescheid.

Der zweite Teil des Instituts bezieht sich auf Konfliktlösungen. Konflikte haben wir ständig, viele davon lösen wir selbst oder sie sich selbst. In einigen Fällen ist es aber sehr sinnvoll, eine Begleitung "von außen" dazu zu holen. Als ausgebildeter Konfliktcoach stehe ich hier gerne als Vermittler zur Verfügung. Im Institut stelle ich es mir auch so vor, dass wir als Vermittler in größeren Konflikten (z. B. auch Schlichtungsverfahren), insbesondere in der Wirtschaft, dazu gerufen werden - und gute Lösungen für alle Beteiligten ermöglichen können. Natürlich auch bei Konflikten im privaten Umfeld.

3. Für TV/Film/Radio tätig sein - als Experte, Schauspieler, (Synchron)Sprecher, Kabarettist und/oder Moderator

Ja, es zieht mich ans Mikrofon und auch vor die Kamera. Einige Einblicke habt Sie vielleicht schon auf meiner Facebook-Seite bekommen, seien es Sprachaufnahmen für Image-/Recruiting-Filme, die Interview-Reihe für die Kreativfilm GmbH, oder auch die Moderation der Gala der Stiftung It's for Kids am 23.03.19.

Dieses Thema zieht sich durch mein Leben. 1994/1995 habe ich gemeinsam mit zwei Kolleginnen Kabarett-Programme in der Gemeinde gespielt, in der ich damals aktiv war; wenig später habe ich in einer Star-Trek-Persiflage eine Hauptrolle übernommen (nein, den Film gibt es nicht zu sehen!). 
Mitte der 2000er habe ich einige Jahre eine Sendung im Bürgerfunk auf Antenne Düsseldorf moderiert. In diesem Rahmen sind in Kooperation mit Soundmeester auch zwei Hörspiele entstanden, für die wir 2008 den Anerkennungspreis in der Kategorie Bürgerfunk "Lokaler Bezug" verliehen bekommen haben.

Wenn Sie also Kontakte zu Fernsehen, Film und Radio haben und mich hier ins Spiel bringen können, ich wäre Ihnen äußerst dankbar!

4. Als Sänger großen Bühnen der Nation rocken und mindestens einmal vor einer fünfstelligen Zuschauerzahl ein begeisterndes Konzert gebe

Ähnlich wie die Tätigkeit vor der Kamera und als Sprecher am Mikrofon zieht sich auch das Gesangsthema durch mein komplettes Leben. Nach dem Chor in der Grundschule kam die erste Band im Teenie-Alter. Zugegeben ambitioniert, aber doch qualitativ eher mäßig... Später kam dann die Aufnahme eigener Songs und seit einigen Jahren der Versuch, wieder eine Band aufzubauen. Ich kann Euch sagen, da lernt man spannende Menschen kennen

Zur Zeit befinden wir uns in der Vorbereitung für eine ROXETTE-Tribute-Band und möglicherweise gibt es auch ein Projekt, in dem ich den Soundtrack meines Lebens singe - das könnte eine bereichernde Alternative zu den vielen TOP40-Bands sein, die leider oft recht austauschbar sind.

Ich verbinde damit Lebensfreude - für mich auf der Bühne, vor allem aber für die Menschen im Publikum. Eine Zeit, in der man die Sorgen des Alltags einfach vergisst und sich der Musik hingibt. Dazu würde ich gerne einen Beitrag leisten.

Als Jugendlicher habe ich davon geträumt, im Düsseldorfer Rheinstadion ein Konzert vor 60.000 Zuschauern zu geben. Das Stadion gibt es so nicht mehr, und 60.000 scheint mir dann doch etwas hochgegriffen  (OK, 10.000 wären auch eine Hausnummer, das ist mir schon klar...)

Wie bei allen bisher genannten Zielen ist auch dieses nur mit einer gewissen Entwicklung zu erreichen und stellt den Höhepunkt dieser Entwicklung dar (aber nicht den Endpunkt).

5. Mit guten Freunden gemeinsam auf einem Bauernhof leben - alle zusammen und jeder für sich.

Vorab: es muss nicht zwingend ein Bauernhof sein. Es geht hier vor allem um Gemeinschaft und auch um die Synergien, die das mit sich bringen kann (wie z. B. der gemeinsame Bio-Garten) - und es geht irgendwie auch um Sicherheit im Alter. Es kann als gerne ein generationsübergreifendes Projekt sein. Je nach räumlichen Möglichkeiten kann auch Punkt 2 meiner BIG5 - das Institut - hier mit reinspielen.

Es gibt auch erste Mitstreiter, bei denen ich mir sicher bin, dass es auch menschlich passt. Wir wissen auch schon, dass wir gerne rechtsrheinisch (also Richtung Ratingen, Mettmann, Erkrath, Bergisches Land) wohnen würden... Wenn Ihnen also mal ein Objekt begegnet, dass für mehrere Parteien geeignet wäre (und noch nicht bei Immobilienscout etc. gelistet ist), dann freue ich mich über Ihren Hinweis.

Ach ja - das kann auch sehr gerne zur Miete sein - um Besitz geht es nicht!

 
 

KONTAKT

DANIEL FEIGENBUTZ

 

Benrodestraße 44a, 40597 Düsseldorf

0152/33795099

kontakt@danielfeigenbutz.de

SOZIALE NETZWERKE

  • Schwarzes Xing
  • Schwarz LinkedIn Icon
  • Facebook
  • Twitter
  • YouTube